14.10.2014

Neue USB-Internet-Surf-Stick-Modems von Huawei

Der chinesische Hersteller Huawei hat vier neue USB-Internet-Web-Stick-Modelle im Portfolio. Die kleinen Internet-Sticks werden deutschlandweit verkauft und kosten zwischen 40 und 100 Euro. Das Huawei-Modell E3533 soll der kleinste USB-Surfstick der Welt sein, bei dem neuen E8278 handelt es sich um einen LTE-USB-Internet-Surf-Stick, der bis zu zehn Nutzer gleichzeitig online bringen kann.

E3372 USB-Surfstick mit LTE, E3533 mit Mini-Format

Die neuen Huawei-Internet-Sticks können auch mit SD-Karten bestückt werden und funktionieren so als  kleiner Server für alle Teilnehmer. Das neue USB-Internet-Web-Stick-Modem E3372 kommt für rund 90 Euro in den Handel. Der Huawei-USB-Mobil-Stick bietet Übertragungsraten von bis zu 150 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload. Der E3372 USB-Internet-Surf-Stick unterstützt den 4G-Standard LTE sowie die 3G-Technologien HSPA+ und UMTS.

Laut Hersteller soll das neue Huawei-USB-Web-Stick-Modell E3533 der kleinste USB-Internet-Surfstick mit Unterstützung für HSPA+ sein. Die Maße des Mini Internet-Surfsticks betragen 68 x 2 x 7 mm, das kleine USB-Internet-Web-Stick-Modem kostet rund 40 Euro. Per UMTS-Erweiterung sind Datenraten von bis zu 21,6 Mbit/s im Download und bis zu 5,7 Mbit/s im Upload möglich.

USB-Internet-Surf-Stick-Dongles als mobile Hotspots

Der Huawei-USB-Internet-Stick E8231 wird via HiLink installiert, es soll also keine zusätzliche Software nötig sein. Das portable USB-Web-Stick-Modem unterstützt die gängigen Betriebssysteme Windows 8, Windows 7, Windows XP und Windows Vista sowie Mac OS X ab 10.6. Der E8231 USB-Internet-Surf-Stick kostet etwa 70 Euro. Das neue Huawei-USB-Surfstick-Modell kann nicht nur einem Notebook den Internetzugang ermöglichen. Es dient auch als Hotspot und kann bis zu zehn Geräte gleichzeitig mobil online bringen. Dank HSPA+-Unterstützung können Datenraten von bis zu 21,6 Mbit/s im Download erreicht werden. Uploads funktionieren mit dem E8231 im 3G-Netz mit bis zu 5,7 Mbit/s.

Der neue Huawei-USB-Internet-Web-Stick E8278 versorgt ebenfalls bis zu zehn Geräte mit mobilem Internet. Mit WLAN 802.11b/g/n sind über LTE Surfgeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s möglich. Es steht ein Steckplatz für eine externe Antenne zur Verfügung, so kann bei einer schlechten Funkversorgung der Empfang verbessert werden. Der Huawei E8278 Mobile Hotspot wird für rund 100 Euro angeboten.

Autor: Boe