Mobilfunk-Tarife in Österreich könnten wesentlich steigen

Der Entfall der Einnahmen durch Roaming-Gebühren könnte zu höheren Inlandstarifen führen. Das befürchtet T-Mobile-CEO Andreas Bierwirth.weiter ...

Internetnutzung mit Smartphones steigt in Österreich stark an

Laut der Studie "Mobile Web Watch 2013" von Accenture hat die Nutzung des mobilen Internets mittels Smartphones in Österreich stark zugenommen. Bei den Desktop-Rechnern und Notebooks wurde erstmals ein Rückgang verzeichnet.weiter ...

A1 versorgt ein Drittel der Österreicher mit LTE

Inzwischen hat A1 auch die tausendste Mobilfunkstation mit LTE ausgestattet und verdichte damit sein 4G-Highspeed-Netz weiter. Das Ziel für das Jahresende: alle Landeshauptstädte und 25 Ballungsräume mit LTE versorgen.weiter ...

T-Mobile kritisiert 4G-Freuqenzauktion

Der Netzbetreiber T-Mobile stellt die Ausgangsbedingungen für die Vergabe neuer 4G-Funkfrequenzen in Österreich in Frage. Konkret geht es dabei um den Beginn der Lizenzlaufzeiten für die vierte Funkgeneration, mit der Smartphone,...weiter ...

Mobiles Internet: Das sind die Trends

Die Video-Plattform YouTube bleibt im mobile Web bei den Nutzern nach wie vor die beliebteste Anwendung. Immer öfter werde aber auch reine Audiofiles über das Smartphone heruntergeladen oder direkt angehört. Vor allem...weiter ...

LTE in Österreich nur in Ballungszentren verfügbar

Der mobile Datenstandard LTE ist in Österreich bislang nur in Ballungszentren verfügbar. Daran wird sich auch vorerst nicht viel ändern, der Netzbetreiber A1 will sich auch zukünftig auf den Netzausbau in Ballungsgebieten...weiter ...

Drosselung auch in Österreich?

Die Diskussionen um die Pläne der Telekom Deutschland den monatlichen Datenverkehr auch für das Festnetz-Internet zu beschränken, zieht immer weitere Kreise. Nach der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen und der...weiter ...

Mobilfunk in Österreich: kein Wachstum trotz LTE

Trotz des stetig wachsenden Datenverkehrs und der Etablierung des schnellen Datenübertragungsstandards LTE, müssen Telekommunikationsanbieter auch in den kommenden Jahren mit einem weiteren Rückgang ihrer Umsätze rechnen. Das...weiter ...

Breitbandförderung durch Frequenz-Erlöse in Österreich

Durch die Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen nehmen Staaten hohe Erlöse ein. In Österreich sollen die Beträge unter anderem in den Netzausbau fließen. Die Netzbetreiber profitieren von dieser Entscheidung. weiter ...

LTE: Österreich setzt Mindestpreis für Frequenzauktion fest

Mindestens 526, 5 Millionen Euro will Österreich mit der Versteigerung der neuen LTE-Mobilfunkfrequenzen einnehmen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. weiter ...

LTE: Monopolisierung von Breitband in Österreich verhindern

Österreich hinkt im Ausbau des LTE-Netzes weit hinterher. Erst für den Herbst 2013 wird mit einer Versteigerung der 800er Frequenzen für die Nutzung von LTE gerechnet. In Deutschland wurde diese bereits im April 2010 vergeben. weiter ...

A1 bringt LTE-Tarife für Smartphones

Die österreichische Telekom Austria A1 bietet nun LTE-Tarife für Smartphones an. Ab 29,80 Euro pro Monat ist ein Tarif für das Highspeed-Netz LTE inklusive Smartphone erhältlich. Fünf LTE-Modelle stehen zur Wahl und sind zum...weiter ...

Breitband-Internet für alle Tiroler

In allen Tiroler Unternehmen und Haushalten soll zukünftig breitbandiges Internet verfügbar sein. Gemeinden und auch Internetanbieter werden hierfür vom Land gefördert.weiter ...

Apple-Dominanz bricht ein

Im Markt der Smartphones wird die Vormachtstellung von Apple zunehmend angezweifelt. Die Aktie stürzte trotz Rekordverkäufen um zehn Prozent ab. weiter ...

Yesss!-Kunden wechseln ins Netz von A1

Durch die Übernahme der Orange-Tochter Yesss! durch A1 werden bis zum Sommer die 720.000 Kunden der Discount-Marke ins Netz von A1 wechseln. Ein genaues Datum steht noch nicht fest, doch der Umzug vom Orange-Netz ins A1-Netz wird...weiter ...

A1 beherrscht den halben Markt in Österreich

Die österreichische Telekom Austria A1 hält nach der Übernahme der ehemaligen Orange-Tochter Yesss! den halben Markt in Österreich. Durch die Übernahme der Billigmarke Yesss! konnte A1 seinen Marktanteil auf 45 Prozent ausweiten. weiter ...

Netzwerkausrüster ZTE will Umsatz in Österreich verdoppeln

In Österreich plant der chinesische Netzwerkausrüster ZTE im kommenden Jahr den Umsatz auf 100 Millionen Euro zu verdoppeln. Das Unternehmen will den Aufschwung der österreichischen Mobilfunkbranche nutzen, um sich auf dem...weiter ...

60 Prozent der Unternehmen in Österreich nutzen mobiles Internet

In 58 Prozent der Unternehmen in Österreich wird das mobile Internet genutzt. Dies ist ein Ergebnis einer Umfrage unter 3000 Unternehmen ab zehn Beschäftigten, durchgeführt von Statistik Austria. weiter ...