A1 mit größtem LTE-Netz Österreichs

Der österreichische Mobilfunkanbieter A1 setzt ganz auf LTE. Laut einer Studie von Systemics-PAB im September 2012 besitzt A1 das größte LTE-Netz Österreichs. Damit erreicht A1 derzeit rund 30 Prozent der Bevölkerung.weiter ...

LTE-Netz von A1 im Praxistest

Das österreichische Online-Portal futurezone hat mit Laptop und Surfstick das LTE-Netz von A1 getestet. Der Netzbetreiber verspricht Download-Geschwindigkeiten bis zu 150 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Im Praxistest bleiben diese...weiter ...

Österreich: Fusion von Drei und Orange – T-Mobile befürchtet Nachteile

Die österreichische T-Mobile befürchtet Nachteile durch die geplante Fusion der Mobilfunkbetreiber Drei-Hutchison und Orange. Durch die Fusion könnten Drei und Orange ihre Frequenzen bündeln, die dann sofort für den LTE-Mobilfunk...weiter ...

Mobil im Internet surfen in Österreich sehr beliebt

64 Prozent der Österreicher surfen mit ihrem Smartphone mobil im Internet. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein deutliches Plus von 13 Prozentpunkten. Dies ergab der "Mobile Communications Report 2012" der Mobile Marketing...weiter ...

Österreich: LTE im Test

Der Verkaufsstart des iPhone 5 mit LTE gibt auch in Österreich Anlass dazu, die bestehenden LTE-Netze zu testen. Mit dem iPhone 5 ist dieser Test allerdings nicht durchführbar, da das Gerät in Europa nur auf der Frequenz 1.800...weiter ...

Mobiles Internet kostenlos: Gratis-Internet bei „3“ für Jedermann

Der österreichische Mobilfunk-Anbieter „3“ (Hutchison 3G Austria) bietet kostenloses mobiles Internet an. Jeder, der das mobile Internet testen möchte oder sich einen Tarif nicht leisten kann, erhält eine kostenfreie Sim-Karte...weiter ...

Österreich: Beschwerden über Kostenfallen und wie man sie vermeidet

Im vergangenen Jahr haben sich so viele Mobilfunk- und Festnetzkunden wie noch nie bei der österreichischen Telekom-Regulierungsbehörde RTR über ihren Anbieter beschwert. Vor allem im Bereich der mobilen Datennutzung schossen die...weiter ...

Österreich ist Billig-Mobilfunkland

Nirgends ist der Mobilfunkmarkt in der EU so günstig wie in Österreich. Doch was gut für die Kunden ist, schadet den Telekommunikations-Anbietern. Trotz ungebrochenen Mobilfunk-Booms sank der Umsatz 2011 um 9,3 Prozent.weiter ...

Frequenzen in Österreich werden versteigert

Im September 2012 werden in Österreich alle Mobilfunkfrequenzen neu versteigert – bis auf jene für UMTS. Die Republik verspricht sich davon Einnahmen von über 500 Millionen Euro für das Budget. weiter ...

Österreicher wenig begeistert von LTE

Der Mobilfunkstandard Long Term Evolution (LTE) kommt in Österreich nicht recht in Gang. Die Nutzerzahlen sind laut Mobilfunkanbietern noch recht gering. weiter ...

Österreich: Hutchison 3G übernimmt Orange

Hutchison 3G Austria, der kleinste österreichische Mobilfunkbetreiber, kurz 3 genannt, übernimmt den Konkurrenten Orange Austria. Die Übernahme ist von den Wettbewerbsbehörden noch nicht genehmigt worden. Wird sie perfekt, dann...weiter ...

Mobilfunk: Kinder und Jugendliche nur unzureichend geschützt

Kinder und Jugendliche sind in Österreich nicht ausreichend vor Kostenfallen beim Telefonieren und Surfen mit dem Handy geschützt, moniert die Arbeiterkammer (AK). Sie hat bei den vier Netzbetreibern nachgefragt und kommt zu...weiter ...

Österreichische Mobilfunker beschließen Netzkooperation

T-Mobile Austria, eine Tochter der Telekom Deutschland, geht mit der Hutchinson-Marke „3 Österreich“ eine Kooperation ein. Die Zusammenarbeit sieht die gegenseitige Nutzung der Mobilfunknetze vor. Eine weiterführende...weiter ...

LTE-Tarife in Österreich

Drei der vier österreichischen Netzbetreiber bieten derzeit LTE-Tarife an. T-Mobile, A1 und Drei bieten bis zu 100 Mbit/s im Download, allerdings kosten die Tarife zum Teil auch bis zu 90 Euro im Monat. weiter ...

Österreichische Mobilfunker konsolidieren sich

Der anhaltende Preissturz zwingt die österreichischen Mobilfunkanbieter zur Zusammenarbeit. T-Mobile Austria und Hutchison 3G etwa teilen ihre Netze, um Kosten zu sparen.weiter ...

T-Mobile und „3“ planen angeblich Netzehe

Laut der Zeitung „Wirtschaftsblatt“ haben die Netzbetreiber T-Mobile Austria und Hutchison 3G („3“) vereinbart, ihre UMTS-Netze zu teilen. Diese Verfahren nennt man „National Roaming“. Angeblich ist der Telekom-Regulator Georg...weiter ...

LTE-Ausbau in Österreich

Der LTE-Ausbau in Österreich schreitet weiter voran, doch vorerst nur in den Städten. Die Versteigerung der 800-Megahertz-Frequenzen, die für den Ausbau auf dem Land notwendig sind, steht erst im September 2012 an. weiter ...

Mobilfunk: Jugendliche nur unzureichend geschützt

Kinder und Jugendliche sind in Österreich nicht ausreichend vor Kostenfallen beim Telefonieren und Surfen mit dem Handy geschützt, moniert die Arbeiterkammer (AK). weiter ...